WAS EINT WAS TEILT WAS BLEIBT WAS BESCHREIBT HINTERGRUND

Der Mann, der für die Mauer kämpfte

Er wollte die Mauer in Mödlareuth stehen lassen. Wenigstens ein Teil des Betons, das bis 1990 das Dorf teilte, sollte für die nachfolgenden Generationen zum Gedenken erhalten bleiben. In diesem Sinne gründete der bayerische Dokumentarfilmer Arndt Schaffner das Deutsch-Deutsche Museum in dem als Little Berlin bekannt gewordenen Dorf. 2007 verstarb er. Doch seine Eindrücke von der Teilung Deutschlands und dem Grenzdorf Mödlareuth blieben als Filme erhalten - und auch ein Stück der Mauer.

Dokumentarfilmer und Museumsgründer Arndt Schaffner
Get the Flash Player to see the video.




Oriana zu Knyphausen / 21.September 2009



-
Lesezeichen hinzufügen:     icon delicious     icon stumbleupon     icon mrwong            Artikel versenden
-
-

-
Einträge werden geladen...


-

ALLE THEMEN
Das doppelte Dorf
Flucht
Mit jungen Augen
Prominente Stimmen
Museumsdorf Mödlareuth
Gesichter des Dorfes
Stasi
Leben an der Grenze

Der Video-Blog!
IMPRESSUM AUTOREN AXEL SPRINGER AKADEMIE LITTLE BERLIN - KURZ UND KNAPP MAKING OFF