WAS EINT WAS TEILT WAS BLEIBT WAS BESCHREIBT


Mauer hin oder her: Nach 20 Jahren sind wir ein Dorf.
Manchmal bin ich auf den Hügel gelaufen und habe gewunken, so hatten wir stillen Kontakt.
Wir haben die Grenzsperrungen weggeräumt und sind einfach durchgefahren.

ichduwir
Get the Flash Player to see the video.

Ein Dorf, das fast niemand kennt. Dessen Vergangenheit kaum bekannt ist. Dessen Bewohner für lange Zeit in getrennten Welten lebten. Was bringt die Erinnerung an Mödlareuth? Für Dich, für mich, für uns. Wählen Sie Ihre eigene Perspektive!

Grenzgänge

Little Berlin ist das Dorf Mödlareuth. Bis 1989 war es wie Berlin durch eine Mauer geteilt. Jahrzehntelang hat sie die nicht einmal 60 Mödlareuther voneinander getrennt. 20 Jahre nach dem Mauerfall haben sie uns ihre Geschichten erzählt. Jede ist außergewöhnlich - dennoch haben alle etwas gemeinsam.
Lesen Sie hier das Grußwort unseres Schirmherrn Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern.






ALLE THEMEN
Das doppelte Dorf
Flucht
Mit jungen Augen
Prominente Stimmen
Museumsdorf Mödlareuth
Gesichter des Dorfes
Stasi
Leben an der Grenze

Der Video-Blog!
IMPRESSUM AUTOREN AXEL SPRINGER AKADEMIE LITTLE BERLIN - KURZ UND KNAPP MAKING OFF